Hintergrund zu Ihrem Zielpublikum recherchieren – 3 Top-Tipps

Daten sind wichtig um Ihr Zielpublikum zu recherchieren

Zu wissen, für wen Sie schreiben, ist eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg eines Projekts und daher ist es selbstverständlich, dass die Hintergrundrecherche zu Ihrem Zielpublikum eine hohe Priorität haben sollte. Aber wo anfangen, wenn Sie entschieden haben, in einen neuen Markt einzutreten? Oder Sie ganz neu im Geschäft sind und noch nicht wissen, was die Vorlieben Ihres Zielpublikums sind und wie Sie am besten mit ihm kommunizieren? Hier sind unsere drei Top-Tipps, wie Sie Hintergrundwissen zu Ihrem Publikum recherchieren können.
 

Recherche-Firmen

Das klingt vielleicht wie Schummelei, aber es gibt viele Unternehmen, die sich mit der Erforschung von Kundenverhalten beschäftigen. Berichte, die von solchen Firmen veröffentlicht werden, sind ein hervorragender Startpunkt. Organisationen wie das Pew Forschungszentrum erstellen Berichte zu allen möglichen Trends und Einstellungen von Kunden. Diese Berichte sind frei zugänglich und Pew veröffentlicht später dann auch die verwendeten Datensätze. Damit haben Sie Zugriff auf grossartige Rohdaten, die Sie selbst im Hinblick darauf analysieren können, was Sie speziell interessiert.
 

Foren und Q&A Websites

Wenn Sie wissen müssen, mit welchen Problemen Ihr Zielpublikum konfrontiert ist, fangen Sie am besten bei Foren oder Q&A Websites mit der Recherche an. Es kann ein wenig zeitaufwendig sein, alle Beiträge zu lesen, aber dort finden Sie unzählige Leute, die Fragen stellen. Und die am häufigsten gestellten Fragen drücken oft den Kummer und die Sorgen Ihres Publikums aus.

Als allgemeine Q&A Site ist Gutefrage ziemlich beliebt. Die Fragen und Antworten hier sind oft mehr detailliert. Reddit ist auch eine grossartige Quelle, da beliebte Themen/Fragen automatisch ganz oben gezeigt werden. Reddit arbeitet zudem mit vielen Subforen (Subreddits), die sich auf bestimmte Themenbereiche beziehen (z. B. r/politics für Diskussionen über US-Politik), wodurch es einfacher ist, Publikum-spezifische Themen zu finden.
 

Schlüsselwort-Planer

Und wenn Sie möchten, dass die Nutzer Ihre Posts und Online-Inhalte durch Suchanfragen finden, müssen Sie diese Inhalte für Suchmaschinen optimieren. Schlüsselwort-Planer sind dafür gut geeignet, und der von Google ist für viele der Planer ihrer Wahl.

Mit einem Schlüsselwort-Planer können Sie schnell nach Wörtern oder Phrasen suchen, die zu Ihrem Thema gehören und nach denen die Nutzer tatsächlich suchen. Wenn Sie diese Schlüsselwörter in Ihren Überschriften verwenden und in Ihren Inhalt einfügen, können Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Nutzer sie sehen.
 

Wenn Sie das Verhalten Ihres Zielpublikums einmal verstanden haben, worüber es sich Sorgen macht und was die Leute wirklich suchen, können Sie Ihre Texte genau auf diese Punkte zuschreiben.
 

Das könnte Sie auch interessieren: