So suchen Sie einen Übersetzer aus

Wie man im Video sieht, geht es bei der Auswahl eines Übersetzers oder einer Übersetzerin um viel mehr als nur die Frage „Können sie beide Sprachen sprechen?“

Wir wissen jetzt, was es zu beachten gilt, und können uns um die nächste Frage kümmern: Wo soll ich suchen?

„Im Internet“ ist die naheliegende Antwort. Aber wo im Internet?
 

Google

Google oder andere Suchmaschinen sind für die meisten von uns die erste Anlaufstelle, wenn wir etwas im Netz suchen. Die Menge der Treffer kann einen aber erschlagen. Wie viele Seiten mit Ergebnissen sollte man durchklicken? Oder doch besser den allerersten Treffer nehmen?

Die Suche mit bestimmten Begriffen zu verfeinern, einem Fachgebiet etwa oder einem Landesnamen, kann ein wenig Licht in das Dickicht bringen, aber eben nur ein wenig…
 

Verbände

Es gibt eine ganze Reihe von Berufsverbänden und -vereinigungen in diesem Feld, und Firmen oder Individuen, die Mitglied werden möchten, müssen sich gewöhnlich einem Anerkennungsverfahren unterziehen, um die Einhaltung bestimmter Mindeststandards zu garantieren. Einige Verbände sind speziell für Übersetzungsbüros, andere konzentrieren sich auf Freiberufler/innen. Sie können eine mächtige Hilfe bei Ihrer Suche nach einem Übersetzer oder einer Übersetzerin sein.

Unsere Empfehlung: Schauen Sie sich

  • ATC (Association of Translation Companies) und
  • ITI (Institute of Translation and Interpreting)

an. Beide sind Verbände im Vereinigten Königreich. Auf der jeweiligen Webseite können Sie Ihre Suche nach Sprache, Fachgebiet, geografischer Lage, weiteren angebotenen Dienstleistungen und frei gewählten Schlüsselwörtern verfeinern.
 

Social Media

Es mag zwar unkonventionell sein, in Social Media zu suchen, kann aber trotzdem zu guten Ergebnissen führen. Sie können zum Beispiel bei LinkedIn, Twitter und Facebook nach Firmenseiten suchen und dort auch Gruppen und Online-Communities von Expert(inn)en in einem bestimmten Bereich finden. Sind Sie fündig geworden, schauen Sie sich die Posts an: Sind die vertrauenserweckend?
 

Worauf kommt es also letztlich an?

Eine Suche über Verbände gibt Ihnen die beste Chance, korrekte Übersetzungen zu erhalten – aber keine Garantie! Darüber hinaus geht es letztlich um persönliche Sympathie und Vertrauen.

Wie auch bei jeder anderen Kaufentscheidung geben Ihre Vorlieben den Ausschlag: Finden Sie die Website des Dienstleisters überzeugend, kommen Sie mit der Kontaktperson gut klar, gefällt Ihnen der Schreibstil…?

Wir möchten Ihnen daher empfehlen, vorausgewählte Übersetzer/innen direkt telefonisch zu kontaktieren. So merken Sie am schnellsten, wie Ihr Gegenüber tickt – und wir kaufen nun mal am ehesten von Menschen, die wir mögen und denen wir vertrauen.

 
Also, warum rufen Sie uns nicht einfach an?
+44 (0)1327 317 810

 

Das könnte Sie auch interessieren: