Wie schreibt man Twitter-Mitteilungen?

Wie schreibt man Twitter-Mitteilungen
 

Wie wir bereits in einem früheren Blog, „So schreiben Sie Texte für soziale Medien“, erklärt haben, gibt es einige allgemeine Regeln für das Schreiben für soziale Medien. Zwischen den verschiedenen Plattformen gibt es aber auch so viele Unterschiede, dass es sich lohnt, sie einzeln anzusehen. Diese Woche geben wir drei Tipps, wie man Twitter-Mitteilungen schreibt.
 

  • Tauschen Sie sich mit Ihren Followern aus

    Twitter ist wohl eine der persönlichsten Formen sozialer Medien. Deshalb sollten Sie auf Ihre Follower eingehen und einen informellen Stil benutzen. Am besten schreiben Sie so, als würden Sie mit einem Freund oder Bekannten sprechen. Stellen Sie Ihren Followern Fragen und ermuntern Sie sie, ihre Ansichten und Meinungen zu teilen, damit die Kommunikation keine Einbahnstrasse wird. Das Tolle sind die vielen Möglichkeiten, die Twitter bietet, sich mit anderen auszutauschen. Retweets, Kommentare und Likes helfen dabei, dass Ihre Inhalte gesehen werden, und sind ideal, um mit Ihren Followern zu kommunizieren.
     

  • Nutzen Sie #Hashtags

    Tweets mit Hashtags erhalten doppelt so viel Aufrufe wie die ohne Hashtags. Mit Hashtags können Sie die wichtigsten Punkte Ihres Tweets hervorheben. Dadurch fallen sie nicht nur mehr auf, Hashtags helfen auch, Ihren Tweets ein breiteres Publikum zu verschaffen. Hashtags sind wie Schlagworte für eine Suche und ermöglichen Twitter-Benutzern, die an Ihren Themen interessiert sind, Ihre Tweets zu finden. Einfach den Hashtag eingeben und schon wird Ihr Tweet in der Ergebnisliste angezeigt. Wenn Sie nicht wissen, welchen Hashtag Sie benutzen sollten, hilft Twitters praktische Liste der aktuell im Trend befindlichen Hashtags.
     

  • Jedes Zeichen zählt

    Machen Sie das Beste aus Ihren 280 Zeichen. Fassen Sie Ihre Mitteilung prägnant ab und vergessen Sie nicht, Platz für Links, Hashtags und Emojis zu lassen. Versuchen Sie, Ihre Kernbotschaft in einem einfachen Satz wiederzugeben, benutzen Sie Bitly, um URLs für Links, die Sie verwenden möchten, zu verkürzen. Immer noch nicht genug Platz, um alles unterzubringen? Verwenden Sie ein Bild oder ein Video, um Ihre Gedanken zu kommunizieren, oder eine Website wie TwitLonger, um einen Link zur Langfassung Ihrer Mitteilung bereitzustellen.
     

Nun geht es darum, die Tipps anzuwenden. Warum kürzen Sie nicht zur Übung unsere drei Tipps auf jeweils 280 Zeichen herunter?! 😊